Anbieterkennzeichnung

Westfälische Provinzial Versicherung Aktiengesellschaft
Abteilung 4305 Schadenverhütung / Risikoberatung

Hausanschrift:
Provinzial-Allee 1
48159 Münster

Telefon: +49 (0251) 219-4190; Telefax: +49 (0251) 219-4168
E-Mail: schadenverhuetung (at) provinzial.de

Handelsregister:
Amtsgericht Münster
HRB 6144
Sitz der Gesellschaft: Münster

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE 813 359 731

Vorstand:
Dr. Wolfgang Breuer (Vorsitzender)
Stefan Richter (stv. Vorsitzender)
Frank Neuroth
Dr. Thomas Niemöller
Markus Reinhard
Dr. Ulrich Scholten
Matthew Wilby

Vorsitzende des Aufsichtsrats:
Prof. Dr. Liane Buchholz

Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
Mirco Schneider, Anschrift und Telefon siehe oben

Versicherungsteuer-Nummer:
911681001761

Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Bereich Banken und Finanzdienstleister
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

Telefon: +49 (0228) 4108-0
Telefax: +49 (0228) 4108-1550

Haftungsausschluss und Urheberrechte

Die im Internet-Auftritt enthaltenen Inhalte können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Eine Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit der im Internet-Auftritt enthaltenen Informationen wird nicht übernommen. Die Westfälische Provinzial übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden, die direkt oder indirekt aus der Nutzung dieses Internet-Auftritts oder der enthaltenen Informationen entstehen.
Die Westfälische Provinzial macht sich den Inhalt der innerhalb ihres Angebots per Hyperlink zugänglich gemachten Webseiten ausdrücklich nicht zu eigen und kann deshalb für deren inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit keine Gewähr leisten.
Alle Inhalte, die Struktur und sonstige Komponenten der Internetseiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial ist jedoch für die nicht kommerzielle Nutzung ausdrücklich erlaubt.

Externe Links

Als Inhaltsanbieter sind wir nach §7 Abs. 1 bzw. 2 des Telemediengesetzes (TMG) für die "eigenen Inhalte", die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbieterinnen und Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen (das heißt auch von einem rechtswidrigen beziehungsweise strafbaren Inhalt) positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.
Bei "Links" handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind aber nach dem Telemediengesetz nicht verpflichtet, die Inhalte, auf die wir in unserem Angebot verweisen, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten (§ 7 Abs. 2 TMG). Erst wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass ein konkretes Angebot, zu dem wir einen "Link" bereitgestellt haben, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, werden wir den "Link" auf dieses Angebot aufheben, soweit uns dies technisch möglich und zumutbar ist.